Selbstheilungsberatung

Wann kann mir Selbstheilungsberatung helfen?

  • wenn ich ernsthaft, lebensbedrohlich oder chronisch erkrankt bin
  • wenn ich gynäkologische Beschwerden habe
  • wenn ich mich eingehender mit den Bedingungen meiner Gesundung auseinandersetzen möchte
  • wenn ich vor einem medizinischen Eingriff stehe und darauf gut vorbereitet sein will
  • wenn ich die Genesung nach einem med. Eingriff fördern möchte
  • wenn ich wünsche, die Botschaften meines Körpers zu verstehen
  • wenn ich liebe- und lustvoller mit mir und meinem Körper leben möchte
  • wenn ich herausfinden möchte was mich stärkt oder schwächt
  • wenn ich in Krisenzeiten besonders gut auf mich achtgeben möcht

Die Methode Wildwuchs

Die Methode Wildwuchs® ist eine erlernbare Methode zur Anregung der Selbstheilungskräfte und Begleitung von Selbstheilungsprozessen. Sie wurde von der deutschen Soziotherapeutin Angelika Koppe speziell für Frauen entwickelt und wird in Deutschland bereits seit über 20 Jahren erfolgreich eingesetzt. Seit zwei Jahren arbeiten auch in Österreich ausgebildete „Wildwuchsberaterinnen“ im klinischen Bereich und im Frauengesundheitswesens.

Der Name „Wildwuchs“ bezeichnet stellvertretend wild wuchernde Gewebezellen. Angelika Koppe hat das Konzept ursprünglich zur Behandlung von Endometriose 2 entwickelt.
Der Name steht aber auch für das Wilde, für den Instinkt, jene Seite in uns, welche die natürlichen Gesetzmäßigkeiten kennt und dieser ursprünglichen Natur folgt.

Die Methode stützt sich auf Erkenntnisse der Psychoneuroimmunologie: Die enge Wechselwirkung zwischen emotional-kognitiven Prozessen des Menschen und dem Nerven- Hormon- und Immunsystem sind Gegenstand dieser wissenschaftlichen Forschung. Herzstück der Methode ist die Arbeit mit körperorientierten Visualisierungstechniken. Sie öffnen den Zugang zu unserem emotionalen Körpergedächtnis und unseren Selbstheilungskräften.

Indikationen

Gynäkologische Erkrankungen:

Endometriose, Myome, Zysten, Menstruations- und Wechselbeschwerden, unerfüllte Sexualität, Kinderwunsch

Erkrankungen des Immunsystems:

Krebs, Allergien, Infektionen, Autoimmunerkrankungen

Psychosomatische Erkrankungen:

Chronisch entzündliche Erkrankungen des Verdauungs- und Darmtraktes, Atemwegserkrankungen, Hauterkrankungen, funktionelle Beschwerden, Schlafstörungen, Schilddrüsenerkrankungen

Zur Gesundheitsvorsorge:

Unterstützung in Zeiten des Umbruchs
Um in liebevollem Kontakt mit sich und seinem Körper zu sein